Antenne Bethel » Gadderbaum und Bethel » NRW – Verdienstorden für Pastor Ulrich Pohl
Pastor Ulrich Pohl , Vorstandsvorsitzender der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel

NRW – Verdienstorden für Pastor Ulrich Pohl

Der Vorstandsvorsitzende der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel wurde am Samstag 15.12.2018 in Aachen durch Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Ministerpräsident Armin Laschet ehrte Ulrich Pohl im Aachener Rathaus als „Manager mit christlichem Kompass, für den immer der Mensch im Mittelpunkt steht, dabei gelinge es ihm Vorurteile gegenüber sozial benachteiligten Menschen abzubauen und Brücken aufzubauen.“. Ulrich Pohl sei „ein Menschenfischer dem es gelinge Menschen für die Arbeit Bethels und damit vor allem für die Menschen, die in Bethel auf Unterstützung und Hilfe angewiesen sind, zu gewinnen“ so Laschet weiter.

Der NRW – Verdienstorden ist eine der höchsten Auszeichnungen des Landes und würdigt Bürger für außerordentlichen Verdienste für die Allgemeinheit und ihr Engagement für die Gesellschaft. Er wird seit dem 40. Geburtstag des Landes Nordrhein-Westfalen im Jahr 1986 verliehen. Die Anzahl der Preisträger ist auf 2.500 Bürger/innen begrenzt.


Pastor Ulrich Pohl steht seit Februar 2008 an der Spitze des diakonischen Unternehmens Bethel, das mit rund 15 000 Mitarbeitenden, Diensten und Einrichtungen in sechs deutschen Bundesländern und 75 offiziellen internationalen Kooperationen zu den größten seiner Art zählt.