Antenne Bethel » Podcast » Der erste Bewohner Bethels

Der erste Bewohner Bethels

Vor 150 Jahren, also im Jahre 1867 wurde im Haus Ebenezer, heute die Historische Sammlung Bethel, ein Heim für epilepsieerkrankte Jungen eingerichtet. Das waren die Anfänge Bethels. Der Erste, der am 14.Oktober 1867 in das Haus Ebenezer zog, war der 14-jährige Adolf Strate. Charlotte Laege und Bärbel Bitter, Leiterin der Historischen Sammlung, sind auf Spurensuche in seinem Leben gegangen.