Antenne Bethel » Gadderbaum und Bethel » Poetry-Slammer Lars Ruppel zu Gast im Haus Abendstern

Poetry-Slammer Lars Ruppel zu Gast im Haus Abendstern

Im Haus Abendstern war der Poetry-Slammer Lars Ruppel zu Gast. Lars Ruppel hat dort unter anderem Werke von Theodor Fontane, Kurt Tucholsky und Heinz Erhard vorgetragen.

Einige der Bewohnerinnen und Bewohner sind an Demenz erkrankt. Die Gedichte die der Poetry-Slammer ihnen vorträgt wecken in Ihnen Erinnerungen und animieren zum mitdenken.

Der Besuch von Lars Ruppel im Haus Abenstern ist Teil seines Poesie-Projektes „Weckworte“.

Der Deutsche Poetry-Meister von 2014 weiß welche Macht Worte besitzen: „Dies werde jedem einzelnen erst bewusst wenn sie fehlen“, sagte Lars Ruppel im Rahmen eines „Weckworte“-Workshops der Fachhochschule der Diakonie.

Die teilnehmenden FHdD-Studierenden sowie Auszubildende und Experten unterschiedlicher Pflegeberufe sollen künftig mit ihren eigenen „Weckworten“ arbeiten können.