Antenne Bethel » Gadderbaum und Bethel » Sperrung Bodelschwinghstraße – Bus-Linie 36 betroffen
Bild: moBiel

Sperrung Bodelschwinghstraße – Bus-Linie 36 betroffen

Am 4. November wird zwischen dem Quellenhofweg und der Osningstraße Höhe Habichtshöhe die Bodelschwinghstraße an diesem Tag voll gesperrt sein. Es werden Risse in der Fahrbahn saniert, um über den Winter evtl. größere Frostschäden durch eindringendes Wasser zu verhindern. Durch die Sperrung der Straße entfallen für die Buslinie 36 einige Haltestellen: Windmühlenweg, Waldkrug, Stückenstraße, Habichtshöhe, Haus Salem, Grünenwalde, Windfang, Brackwede Kirche und Normannenstraße.

An den Haltestellen Windmühlenweg, Waldkrug, Stückenstraße und Habichtshöhe wird ein Ersatzverkehr mit einem Kleinbus vorhanden sein.

Für Personen die aus Sieker nach Gadderbaum wollen ist folgendes zu beachten: Ab der Haltestelle Sieker fährt der Kleinbus bis zur Habichtshöhe nach dem regulären Fahrplan. Der Ersatzbus der von der Habichtshöhe zur Haltestelle Sieker führt, fährt 15 Minuten früher, als im Fahrplan angegeben.

Fahrgäste der Haltestellen Haus Salem und Grünenwalde:

In Gadderbaum werden die Haltestellen Haus Salem, Grünewalde und Habichtshöhe nicht befahren und Richtung Brackwede alle weiteren Haltestellen bis Brackwede Kirche.

Fahrgäste die an den Haltestellen sind können mit der Buslinie 121 bis zur Haltestelle Bethel fahren und steigen dort in die StadtBahn-Linie 1 um. Eine weitere Möglichkeit ist es mit der Bus-Linie 121 bis zur Haltestelle Bezirksamt zu fahren und dort in die Bus-Linie 36 Richtung Senne umzusteigen.

Personen die von Senne und Sieker aus nach Gadderbaum wollen haben die Möglichkeit mit der Bus-Linie 36 an der Haltestelle Bezirksamt zu halten und dort in die Bus-Linie 121 umzusteigen, welche die Haltestellen Haus Salem und Grünenwalde befährt.