Wald brennt weiter

Vermischtes, 10. Januar 2020

In dem Land Australien werden die Brände immer mehr. Die Wald-Feuer haben schon sehr viel Land verbrannt. Viele Menschen fliehen vor den Bränden.

In Australien brennen sehr viele Bäume. (picture alliance/TT NEWS AGENCY/)

Mindestens 26 Menschen sind gestorben. Forscher sagen: Es sind auch sehr viele Tiere gestorben. Auf einer Insel sind zum Beispiel sehr viele Koala-Bären verbrannt.

Wegen der Feuer gibt es viel Rauch in der Luft. Der Rauch ist auch in anderen Ländern zu sehen. Er ist zum Beispiel im weit entfernten Chile zu sehen. Zwischen Australien und Chile liegt ein sehr großes Meer.

Es gibt auch Kritik an dem Premier-Minister von Australien. Er heißt Scott Morrison. Viele Menschen sagen, Morrison nimmt die großen Feuer nicht ernst.

Viele Australier wollen auch, dass Morrison mehr für den Klima-Schutz tut. In Australien gibt es sehr viel Kohle. Aus Kohle kann man Strom machen, wenn man sie verbrennt. Mit der Kohle verdient Australien viel Geld. Aber das Verbrennen von Kohle macht auch den Klima-Wandel schlimmer. 

Forscher sagen: Durch den Klima-Wandel gibt es an vielen Orten auch weniger Regen. In Australien hat es seit langer Zeit sehr wenig geregnet. Die Pflanzen sind sehr trocken. Und durch die trockenen Pflanzen brennt das Feuer viel stärker. 

www.nachrichtenleicht.de