14 Tote bei Seil-Bahn-Unglück

Vermischtes, 28. Mai 2021

In dem Land Italien ist eine Seil-Bahn abgestürzt. Bei dem Unglück sind 14 Menschen gestorben. Die Seil-Bahn ist abgestürzt, weil Mitarbeiter die Not-Bremsen abgeschaltet haben.

In Nord-Italien ist eine Gondel abgestürzt. (Uncredited/Soccorso Alpino e Speleologico Piemontese/dpa)

Die italienischen Behörden haben herausgefunden: Die Mitarbeiter haben die Not-Bremsen blockiert, damit es nicht zu viele Verspätungen gibt. Die Not-Bremsen waren seit dem 26. April abgeschaltet. Die Polizei hat 3 Mitarbeiter festgenommen.

Die Gondel war am Sonntag, dem 23. Mai, an einem Berg in Nord-Italien abgestürzt. Nur 1 Kind hat das Unglück schwer verletzt überlebt.

www.nachrichtenleicht.de