Anschlag auf Soldaten

Nachrichten, 2. Juli 2021

In dem Land Mali in Afrika hat es einen Anschlag auf deutsche Soldatinnen und Soldaten gegeben. 12 wurden verletzt, 3 von ihnen wurden schwer verletzt. Sie wurden inzwischen nach Deutschland in Kranken-Häuser gebracht.

MINUSMA gilt als derzeit gefährlichster Einsatz der Vereinten Nationen (IMAGO / Joerg Boethling)

Die Bundes-Wehr ist schon seit Jahren in Mali im Einsatz. In dem Land gibt es immer wieder Krieg und keine Stabilität. Die deutschen Soldatinnen und Soldaten sollen zusammen mit internationalen Kollegen für Stabilität sorgen. Der Einsatz ist sehr schwierig und gefährlich.

Bei dem Anschlag hat ein Mann eine Bombe in der Nähe von den Soldaten platziert. Insgesamt wurden 13 Menschen verletzt, neben den deutschen auch ein belgischer Soldat. Sie wurden mit Spezial-Flugzeugen nach Deutschland gebracht.

www.nachrichtenleicht.de