Auto fährt in Karnevals-Umzug

Vermischtes, 28. Februar 2020

In der Stadt Volkmarsen in dem Bundes-Land Hessen hat ein Mann mit seinem Auto Menschen überfahren. Die Menschen feierten gerade Karneval. Die Polizei weiß noch nicht, warum der Mann das gemacht hat.

Polizisten ermitteln am Tat-Ort. (dpa-Bildfunk / Uwe Zucchi)

Der Mann ist 29 Jahre alt. Er wohnt in Volkmarsen. Die Polizei glaubt, dass er die Menschen absichtlich überfahren hat. Er ist mit seinem Auto um eine Absperrung herum gefahren und direkt in die Zuschauer von einem Karnevals-Umzug gerast. Dabei hat er mehr als 60 Menschen verletzt. Mindestens 20 von den Verletzten sind Kinder.

Der Mann hat noch nicht mit der Polizei gesprochen. Die Polizisten befragen jetzt Bekannte von dem Mann. Und sie untersuchen sein Handy und seinen Computer. 

www.nachrichtenleicht.de