Bald Corona-Impfstoff?

Vermischtes, 13. November 2020

Gegen die Corona-Krankheit gibt es wahrscheinlich bald einen Impfstoff. Eine deutsche und eine amerikanische Firma haben gesagt: Der Impfstoff, den sie getestet haben, wirkt in den meisten Fällen.

Gibt es bald einen Impfstoff gegen das Corona-Virus? (picture alliance/dpa Themendienst/Zacharie Scheurer)

Wissenschaftler glauben, dass Menschen mit einer Impfung vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus geschützt werden können. Wann die Impfungen beginnen können, ist noch unklar. Denn die Behörden in Deutschland und in Europa müssen noch die Zulassung von dem Impfstoff erlauben. 

Bundes-Gesundheits-Minister Jens Spahn sagt: In Deutschland wird Impfstoff für 50 Millionen Menschen gebraucht. Zuerst sollen Menschen geimpft werden, die zu einer Risiko-Gruppe gehören. Das sind Menschen, die schwere Vor-Erkrankungen haben. Außerdem sollen Menschen geimpft werden, die in Kranken-Häusern, Pflege-Heimen bei der Polizei oder bei der Feuer-Wehr arbeiten. Expertinnen und Experten sollen sagen, wer zuerst geimpft wird.

Die Impfungen sind dann in speziellen Zentren. Ein Grund dafür ist: Der Impfstoff muss bei minus 70 Grad gekühlt werden. Außerdem braucht man für die Impfungen genügend Spritzen.

www.nachrichtenleicht.de