Chinas Mond-Mission

Vermischtes, 11. Dezember 2020

Das Land China hat eine Raum-Kapsel auf den Mond geschickt. Menschen sind nicht mitgeflogen. Die Raum-Kapsel soll Steine vom Mond auf die Erde bringen, damit Wissenschaftler sie untersuchen können.

Die chinesische Mond-Kapsel hat eine Flagge ausgeklappt. (imago via Xinhua/China National Space Administration)

Das Land China hat eine Raum-Kapsel auf den Mond geschickt. Menschen sind nicht mitgeflogen. Die Raum-Kapsel soll Steine vom Mond auf die Erde bringen, damit Wissenschaftler sie untersuchen können.

Das ganze Experiment heißt: Mond-Mission. Bis jetzt hat alles gut geklappt. Die Raum-Kapsel ist auf dem Mond gelandet. Sie hat in den Boden gebohrt und Proben gesammelt. Das Raum-Schiff ist wieder vom Mond abgeflogen. Es soll in den nächsten Wochen zur Erde zurück kommen.

Bevor das Raum-Schiff vom Mond weggeflogen ist, hat es eine chinesische Flagge ausgeklappt und ein Foto davon gemacht. In China haben sich viele Menschen das Foto im Internet angesehen und es weitergeschickt. Viele Chinesinnen und Chinesen haben dazu geschrieben: Wir sind stolz auf unser Land, weil es so etwas geschafft hat.

Die Flagge hat eine symbolische Bedeutung. Sie soll zeigen: China ist auch ein Land, das so etwas geschafft hat. Bisher haben das nur das Land USA und das frühere Land Sowjetunion geschafft. Bei anderen Mond-Missionen haben Astronauten aus dem Land USA Flaggen in die Mond-Erde gesteckt. Das hat auch der erste Mensch gemacht, der den Mond betreten hat. Der Astronaut hieß Neil Armstrong und kam aus dem Land USA.

www.nachrichtenleicht.de