Demonstration gegen Corona

Nachrichten, 9. April 2021

In Stuttgart haben am Ostern-Wochenende mehr als 10.000 Menschen gegen die Corona-Regeln demonstriert. Viele Menschen haben keinen Mund-Nasen-Schutz getragen und auch nicht den Abstand eingehalten.

In Stuttgart haben mehr als 10.000 Menschen gegen die Corona-Regeln demonstriert. (picture alliance/dpa/Christoph Schmidt)

Hunderte Polizei-Beamte waren in Stuttgart im Einsatz. Sie haben gegen die Menschen, die gegen die Corona-Regeln verstoßen haben, kaum etwas unternommen. Die Stadt hatte die Demonstration erlaubt. Einige Demonstrierende haben Polizisten und Journalisten angegriffen.

Die Corona-Zahlen steigen weiter an. Experten und Expertinnen sagen: Es gibt eine 3. Corona-Welle. In einigen Regionen in Deutschland gibt es nachts strenge Ausgangs-Regeln.

Bundes-Präsident Frank-Walter Steinmeier hat in einer Rede zu Ostern über die Corona-Lage gesprochen. Steinmeier hat gesagt: Ich kann verstehen, dass viele Menschen unzufrieden mit der Politik sind. Politikerinnen und Politiker haben Fehler gemacht. Steinmeier fordert: die Politikerinnen und Politiker sollen besser arbeiten. Er fordert aber auch: Die Menschen sollen zusammenhalten.

www.nachrichtenleicht.de