Duda bleibt Präsident

Nachrichten, 17. Juli 2020

In dem Land Polen bleibt der Politiker Andrzej Duda Präsident. Er hat die Stich-Wahl knapp gewonnen.

Polens Präsident Andrzej Duda hat die Präsidenten-Wahl gewonnen. (dpa-news / AP / Czarek Sokolowski)

Zweiter wurde der liberale Politiker Rafal Trzaskowski. Duda hat nach seinem Sieg versprochen, sich um mehr Einheit in Polen zu bemühen. Besonders viele junge Wählerinnen und Wähler hatten für Trzaskowski gestimmt. Trzaskowski hatte im Wahl-Kampf für ein besseres Verhältnis von Polen zur EU geworben. 

Duda bleibt nun 5 weitere Jahre im Amt. Er wird von der regierenden PiS-Partei unterstützt. Sie wird nun wohl ihre umstrittene Reform-Politik fortsetzen. Die Partei hat unter anderem ein Gesetz erlassen, damit die Regierung mehr Einfluss auf Richterinnen und Richter nehmen kann. Die PiS will auch die Presse-Freiheit begrenzen. Deshalb gibt es Streit mit der Europäischen Union.

Duda hatte im Wahl-Kampf auch Stimmung gegen Deutschland gemacht. Er hat gesagt: Deutsche Medien haben sich in die Wahl eingemischt. 

www.nachrichtenleicht.de