Eis-Berg bedroht Insel

Vermischtes, 11. Dezember 2020

Im Atlantik treibt ein riesiger Eis-Berg. Der Atlantik ist ein Ozean. Forscherinnen und Forscher sagen: Der Eis-Berg treibt auf eine Insel zu.

Der Eisberg A68 nach seinem Abbruch vom Larsen-Schelfeis in der Antarktis (imago )

Die Insel heißt Süd-Georgien. Sie liegt ganz im Süden von der Erde, zwischen dem Land Argentinien und dem Süd-Pol. Auf der Insel leben viele Tiere, zum Beispiel Pinguine und Robben. Menschen leben dort nicht.

Die Forscherinnen und Forscher sagen: Wenn der Eis-Berg auf die Insel trifft, kann das für die Tiere dort gefährlich sein. Sie sagen: Es könnte sein, dass die Tiere dann nicht mehr genug zu fressen finden. 

Der Eis-Berg ist vor einiger Zeit vom Süd-Pol abgebrochen. Seitdem treibt er im Meer. Er ist fast so groß wie die Insel Süd-Georgien.

www.nachrichtenleicht.de