EU will mehr fürs Klima tun

Nachrichten, 18. Dezember 2020

Die Länder in Europa wollen mehr für den Klima-Schutz tun. Darauf haben sie sich bei ihrem Treffen in Brüssel geeinigt.

Umwelt-Schützer protestieren in Brüssel. (AFP/Kenzo TRIBOUILLARD)

Die Länder von der Europäischen Union haben gesagt: Es sollen noch weniger klima-schädliche Gase wie CO2 ausgestoßen werden. Wir wollen den Wert bis zum Jahr 2030 nicht nur um 40 Prozent, sondern um 55 Prozent senken.

Das heißt: Im Jahr 2030 sollen in der EU 55 Prozent weniger Treibhaus-Gase produziert werden als 1990. Das nennt man auch Klima-Ziel. Bundes-Kanzlerin Angela Merkel hat nach dem Treffen in Brüssel gesagt: Es ist sehr wichtig, dass wir uns auf ein neues Klima-Ziel verständigt haben. 

Umwelt-Schutz-Organisationen finden dagegen: Die EU macht nicht genug. Sie fordern, dass sich Politiker und Politikerinnen noch viel stärker für den Klima-Schutz einsetzen. Denn nur so kann man die Erd-Erwärmung abbremsen.

www.nachrichtenleicht.de