Forschungs-Schiff wieder zurück

Vermischtes, 16. Oktober 2020

Das deutsche Forschungs-Schiff „Polar-Stern“ ist ein Jahr in der Arktis unterwegs gewesen. Die Arktis ist das Gebiet rund um den Nord-Pol. Nun ist das Schiff wieder in Deutschland.

Das Forschungs-Schiff „Polar-Stern“ am Nordpol. (dpa)

Das Schiff ist jetzt im Hafen in der Stadt Bremerhaven. Die Wissenschaftler auf dem Schiff haben in der Arktis das Klima erforscht. Die „Polar-Stern“ hat sich dafür an einer Eis-Scholle festfrieren lassen.

Dann ist das Schiff mehrere Monate mit der Eis-Scholle durch die Arktis getrieben. Rund um das Schiff gab es viele Mess-Stationen. Sie haben Daten gesammelt. Mit den Daten sollen Klima-Modelle verbessert werden.

Die Bundes-Forschungs-Ministerin heißt Anja Karliczek. Sie hat gesagt: Das Projekt hat die Forschung über das Klima vorangebracht.

www.nachrichtenleicht.de