Geheim-Dienste hören Merkel ab

Nachrichten, 4. Juni 2021

Die Geheim-Dienste von den Ländern Dänemark und USA haben deutsche und europäische Politiker abgehört. Darunter sind auch Bundes-Kanzlerin Angela Merkel und der französische Staats-Präsident Emmanuel Macron.

Bundes-Kanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron sind verärgert über die Spionage. (POOL)

Merkel und Macron haben gesagt: Das ist nicht annehmbar. Die Geheimdienste sollen Merkel und Macron in den Jahren 2012 und 2014 abgehört haben. Macron und Merkel haben gesagt: Die dänische Regierung muss den Spionage-Fall aufklären.

Die dänische Verteidigungs-Ministerin Trine Bramsen hat dann erklärt: Es war falsch, dass der dänische Geheimdienst dem US-Geheim-Dienst NSA geholfen hat. Der Geheim-Dienst darf Freunde nicht abhören

Der Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat gefordert: Dieser Spionage-Fall muss aufgeklärt werden. Die betroffenen Länder sind Nato-Mitglieder.

Vor einigen Jahren war schon bekannt geworden: Der US-Geheim-Dienst NSA hat Politikerinnen und Politiker von befreundeten Staaten abgehört. Der Geheim-Dienst NSA hat auch Merkel und 3 französische Präsidenten abgehört.

www.nachrichtenleicht.de