Hoffnung auf Corona-Impfstoffe

Vermischtes, 24. Juli 2020

Auf der ganzen Welt sucht die Wissenschaft nach einem Impfstoff gegen das Corona-Virus. 2 Forschungs-Gruppen aus dem Land China und aus dem Land Großbritannien haben jetzt gesagt: Wir haben Stoffe gefunden, die gegen das Corona-Virus helfen könnten.

4 verschiedene Impfstoffe gegen Corona werden getestet. (imago/Sven Simon)

Beide Gruppen bestehen aus Ärztinnen und Ärzten. Sie arbeiten eng mit Unternehmen zusammen, die Medizin herstellen. Sie haben die Mittel an vielen Test-Patienten ausprobiert. Und die Wissenschaftler sagen: Wenn die Patienten das Mittel gespritzt bekommen haben, dann können sie sich nicht mehr mit dem Corona-Virus anstecken.

Die Forschungs-Gruppen sagen auch: Bis Ende des Jahres haben wir die Mittel so gut getestet, dass sie für alle Menschen zur Verfügung stehen. Außer diesen beiden Impfstoffen gibt es noch 2 weitere, die gerade ausprobiert werden.

Die Welt-Gesundheits-Organisation hat nicht so viel Hoffnung, dass ein Impfstoff gegen das Corona-Virus bald zur Verfügung steht. Sie glaubt: Es wird noch mindestens ein Jahr dauern. Und auch der SPD-Gesundheits-Politiker Lauterbach meint das. Denn Impfstoffe werden in mehreren Stufen getestet. Lauterbach sagt: Bei den letzten Test-Stufen stellen sich viele Impfstoffe doch als nicht gut genug heraus.

www.nachrichtenleicht.de