Immer mehr Corona-Fälle in den USA

Nachrichten, 17. Juli 2020

In dem Land USA steigt die Zahl der Corona-Infektionen seit einiger Zeit wieder. Besonders betroffen sind die Bundes-Staaten Florida, Texas und Kalifornien. Zahlreiche Lockerungen im Alltag wurden zurückgenommen.

In dem Land USA gibt es immer mehr Corona-Fälle. (dpa-Bildfunk / AP / Mark Humphrey)

Zuletzt wurden in den USA mehrmals rund 60.000 Neu-Infektionen innerhalb von 24 Stunden registriert. In Kalifornien müssen Bars und Kinos wieder schließen, ebenso Fitness-Studios, Einkaufs-Zentren und Kirchen. Restaurants dürfen nur draußen Gäste haben. Texas hat eine Masken-Pflicht für Gegenden  eingeführt, wo es viele Corona-Fälle gibt.

Der wichtigste Gesundheits-Experte in den USA heißt Anthony Fauci. Er ist sehr besorgt. Er sagt: Wir haben die Beschränkungen zu früh aufgehoben. 

In den USA haben sich bislang etwa 3,5 Millionen Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Mehr als 135.000 sind gestorben. Das sind welt-weit die höchsten Zahlen. Auch in Brasilien und Indien gibt es immer mehr Infektionen. 

www.nachrichtenleicht.de