Liefer-Probleme

Nachrichten, 15. Oktober 2021

Viele Geschäfte in Deutschland haben gerade ein Liefer-Problem. Das heißt: Die Ware kommt später oder gar nicht an. Die Händler warnen: Manche Weihnachts-Geschenke können vielleicht nicht gekauft werden. Oder sie werden sehr teuer.

Auf manche Produkte wie diese Spiele-Kosole muss man lange warten. (Imago | Kirchner-Media)

Es geht vor allem um Elektronik. Also zum Beispiel um Computer, Handys und Spiele-Konsolen. Oder um Waschmaschinen und Geschirr-Spüler. Es haben aber auch Mode- und Spielzeug-Geschäfte Probleme. Und auch Fahrrad-Geschäfte kommen schlechter als früher an ihre Waren.  

Für die Liefer-Probleme gibt es mehrere Gründe: Es werden schon länger weniger Halb-Leiter und Chips produziert. Dafür gibt es momentan einfach nicht genug Material. Auch auf Baustellen und in der Möbel-Industrie fehlt zum Beispiel Holz.

Außerdem gibt es wegen der Corona-Pandemie große Schwierigkeiten bei Schiffs-Lieferungen. Die Händler müssen deshalb sehr lange auf ihre Waren warten. Und sie müssen mehr dafür bezahlen. Die Kosten für den Container-Transport sind stark gestiegen.

www.nachrichtenleicht.de