Merkel macht Wahl-Kampf

Nachrichten, 10. September 2021

Bundes-Kanzlerin Angela Merkel hat im Bundestag für den Kanzler-Kandidaten von ihrer Partei CDU geworben. Es hat viele Menschen überrascht, dass die Kanzlerin Wahl-Kampf macht.

Bundes-Kanzlerin Merkel bei ihrer Rede. (AFP/John MACDOUGALL / AFP)

Merkel hat gesagt: Armin Laschet ist der richtige Mann, um Deutschland in die Zukunft zu führen. Sie hat auch davor gewarnt, dass die SPD nicht nur mit den Grünen, sondern auch mit der Links-Partei regieren wolle. Laschet ist der gemeinsame Kanzler-Kandidat von CDU und CSU. Die Umfragen für ihn waren zuletzt nicht so gut. Viele sagen deshalb: Merkel hat Angst, dass CDU und CSU bei der Bundestags-Wahl verlieren. Deshalb hat sie Werbung für Laschet gemacht. Bis jetzt hat sich Merkel nämlich aus dem Wahl-Kampf herausgehalten.

Im Bundestag ging es eigentlich darum, wie die Lage in Deutschland ist. Merkel hat gesagt: Meine Regierung hat in diesem Jahr gute Entscheidungen getroffen. Aber es ist noch viel zu tun: Vor allem müssen wir mehr gegen den Klima-Wandel machen. Die Oppositions-Parteien Grüne, Linke und AfD haben dagegen gesagt: Die Regierung hat viel falsch gemacht. 

www.nachrichtenleicht.de