Migranten als Druck-Mittel

Nachrichten, 21. Mai 2021

Das Land Spanien hat 2 kleine Stücke Land auf dem afrikanischen Kontinent. Man nennt das Exklave. Eine davon heißt Ceuta. Das Land Marokko hat viele Migranten nach Ceuta geschickt. Jetzt gibt es Streit zwischen den Ländern.

Eigentlich kontrolliert Marokko die Grenze zu Ceuta auf seiner Seite. Vor einigen Tagen hat das Land aber einfach damit aufgehört. Dann sind viele Migrantinnen und Migranten gleichzeitig durch das Meer nach Ceuta geschwommen, darunter viele Kinder. Mindestens ein Mensch ist ertrunken. Spanien hat viele der Menschen zurück nach Marokko geschickt.

Spanien und auch die Europäische Union sind sauer auf Marokko. Sie sagen: Marokko hat das nur gemacht, um uns unter Druck zu setzen. Denn in Spanien wird gerade ein Mann in einem Kranken-Haus behandelt, den Marokko nicht mag. Er ist Anführer von einer Gruppe in dem Gebiet West-Sahara. Marokko sagt: West-Sahara gehört zu uns. Viele andere Länder sagen aber: Das stimmt nicht.

www.nachrichtenleicht.de