Politischer Karneval

Vermischtes, 28. Februar 2020

In vielen Städten in Deutschland haben die Menschen Karneval gefeiert. Dazu gibt es oft große Straßen-Umzüge. In diesem Jahr war die Stimmung aber nicht so ausgelassen wie sonst.

Wenige Tage vor den Umzügen hatte ein Mann in der Stadt Hanau 9 Menschen erschossen. Einige Städte haben deshalb ihre Karnevals-Feiern abgesagt. In anderen Städten haben die Menschen bei den Umzügen an die Gewalt-Tat erinnert.

In den wichtigsten Karnevals-Städten Köln, Düsseldorf und Mainz fahren bei den Umzügen große Themen-Wagen mit. In Köln war auf einem Wagen ein trauriger Kölner Dom zu sehen, der über die Toten von Hanau weint. Das Thema von anderen Wagen war der Kampf gegen Rassismus. Der Täter von Hanau hatte gezielt auf solche Menschen geschossen, die er für Ausländer hielt.

In der Stadt Mainz hat ein Mann bei einer Karnevals-Veranstaltung eine Rede gehalten. Er hat dabei auf Rechts-Radikale geschimpft. Er hat gesagt: Ihr werdet Deutschland nie regieren! Da sind die Menschen in dem Saal aufgestanden und haben lange geklatscht. Viele Menschen haben sich die Rede auch im Internet angeschaut.    

www.nachrichtenleicht.de