Putsch in Mali

Nachrichten, 21. August 2020

Mali ist ein Land in West-Afrika. Dort gab es einen Putsch. Das heißt: Aufständische Soldaten haben den Präsidenten eingesperrt und die Macht übernommen. Viele Staaten haben den Putsch verurteilt.

In dem west-afrikanischen Land Mali gab es einen Putsch. (Mohamed Salaha/AP)

Der Sicherheits-Rat von der UNO hat gesagt: Die Soldaten sollen alle Politiker frei-lassen und in die Kasernen zurück-gehen. Auch die Europäische Union ist besorgt. Die Bundeswehr hat die Sicherheits-Regeln für ihre Soldaten in Mali erhöht. 

Am Dienstag hatten Soldaten den Präsidenten und den Regierungs-Chef festgenommen. Der Präsident von Mali heißt Boubacar Keita. Das Militär sagt: Er macht nicht genug gegen den Terrorismus im Land. Sie sagen auch: Keita ist bestechlich. Das heißt: Er ändert zum Beispiel Gesetze, wenn man ihm Geld gibt.

Die Soldaten wollen Neu-Wahlen organisieren. Die Opposition sagt: Das unterstützen wir. Ihre Anhänger gehen seit Wochen in Mali auf die Straße. Sie protestieren gegen Wahl-Betrug bei der Wahl im Früh-Jahr und gegen die schlechte wirtschaftliche Lage.

www.nachrichtenleicht.de