Rassismus in Deutschland

Nachrichten, 12. Juni 2020

In Deutschland haben in 25 Städten viele Menschen gegen Rassismus demonstriert. In einem Bericht steht auch: Viele Menschen in Deutschland sind 2019 benachteiligt worden.

In Hamburg haben viele Menschen gegen Rassismus demonstriert. (dpa/Georg Wendt)

Es gibt viele Gründe, warum Menschen in Deutschland benachteiligt wurden: wegen ihrer Haut-Farbe, ihres Geschlechts oder wegen einer Behinderung.

Politikerinnen und Politiker haben deshalb gefordert: Die Bundes-Regierung muss mehr dagegen unternehmen, damit Menschen nicht benachteiligt werden.

Die Bundes-Regierung will nun untersuchen, ob es auch bei der Polizei in Deutschland Rassismus gibt. Das Grund-Gesetz verbietet es, dass die Polizei zum Beispiel Menschen auf der Straße kontrolliert, nur weil sie eine andere Haut-Farbe haben.

www.nachrichtenleicht.de