Riesiges Eis-Stück abgebrochen

Vermischtes, 18. September 2020

Grönland ist die größte Insel von der Welt. Die Insel liegt im Norden in der Arktis. Der Haupt-Teil liegt unter einer dicken Eis-Schicht. Von dem größten Gletscher ist nun ein riesiges Stück Eis abgebrochen.

Eis-Schollen treiben vor der Küsten von Grönland. (Getty Images Europe/ Staff/ Sean Gallup)

Der Gletscher ist an der Nord-Ost-Küste von Grönland. Das abgebrochene Stück Eis ist größer als die Fläche von der französischen Haupt-Stadt Paris.

Wissenschaftler haben Fotos gemacht. Darauf kann man sehen, wie riesige Eis-Schollen im Meer treiben. Die Forscher glauben: Das Eis-Stück ist abgebrochen wegen dem Klima-Wandel. Seit 1999 ist an dem Gletscher schon viel Eis abgebrochen. Besonders schlimm war es in den letzten 2 Jahren, weil die Sommer so heiß waren.

Grönland gehört zu Dänemark. 

www.nachrichtenleicht.de