Sand-Sturm in China

Vermischtes, 19. März 2021

In dem Land China hat es einen schweren Sand-Sturm gegeben. Mehrere Menschen sind dabei gestorben. Die Luft war sehr stark verschmutzt.

Der Sand-Sturm in Peking hat die Luft gelb verfärbt. (picture-alliance/dpa)

In China gibt es immer wieder Sand-Stürme. Starke Winde tragen dann Sand von den Wüsten in die Städte. Dieser Sand-Sturm war der stärkste seit 10 Jahren. 12 Provinzen im Norden von China waren betroffen. 

Auch in der Haupt-Stadt Peking war die Luft sehr schlecht. Die Menschen konnten kaum etwas sehen. Die Schulen sind geschlossen worden. Mehr als 400 Flug-Zeuge konnten nicht starten. 

www.nachrichtenleicht.de