Steinmeier in Israel

Nachrichten, 2. Juli 2021

Bundes-Präsident Frank-Walter Steinmeier hat das Land Israel besucht. Steinmeier hat gesagt: Deutschland muss den Anti-Semitismus bekämpfen und an der Seite von Israel stehen.

Bundes-Präsident Frank-Walter Steinmeier (links) und der israelische Präsident Reuven Rivlin umarmen sich (Kay Nietfeld/dpa)

Steinmeier hat gesagt: Deutschland wird niemals die Ermordung von vielen Millionen Jüdinnen und Juden durch die National-Sozialisten vergessen. Steinmeier hat den israelischen Präsidenten Reuven Rivlin getroffen.

Rivlin hat betont: Deutschland ist ein wichtiger Partner im Kampf gegen Antisemitismus und Hass. Rivlin sagt: Steinmeier ist mein Freund. Das war der letzte Staats-Besuch, den Rivlin empfangen hat. Der Grund: Israel bekommt am 9. Juli einen neuen Präsidenten. Der heißt Jitzchak Herzog.

www.nachrichtenleicht.de