Strafen für Russland?

Nachrichten, 9. Oktober 2020

Deutschland und Frankreich wollen Strafen für russische Staats-Bürger. Bestraft werden sollen Russen, die an der Vergiftung von Alexej Nawalny beteiligt waren. Nawalny ist ein bekannter Kritiker von der Regierung in Russland.

Wegen der Vergiftung von Alexej Nawalny sollen Russen bestraft werden. (dpa/ TASS/ Sergei Fadeichev)

Nawalny wurde mit einem Nerven-Gift vergiftet. Nawalny sagt: Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Gift-Anschlag in Auftrag gegeben. Die russische Regierung sagt: Das stimmt nicht. 

Frankreich und Deutschland werfen der russischen Regierung vor, nicht genug für die Aufklärung von dem Anschlag zu unternehmen. Frankreich und Deutschland wollen deshalb Sanktionen von der Europäischen Union gegen Russland. 

Bundes-Kanzlerin Angela Merkel hat schon vor einigen Wochen gefordert: Die russische Regierung muss erklären, wie es zu der Vergiftung gekommen ist. Merkel hat auch gesagt: Die Mitglieder von der Europäischen Union und von der Nato werden gemeinsam über Strafen beraten.

www.nachrichtenleicht.de