Streit zwischen Russland und Nato

Nachrichten, 22. Oktober 2021

Russland und die Nato haben Streit. Jetzt hat Russland die Kontakte zur Nato abgebrochen. Der russische Außen-Minister Lawrow sagt: Es gibt keine Grund-Lage mehr für eine gemeinsame Arbeit.

Die Nato hat ihren Haupt-Sitz in Brüssel. Russland gehört nicht zur Nato. Russland hatte aber Vertreter bei der Nato in Brüssel. Das russische Büro ist jetzt geschlossen worden. Außerdem hat die russische Regierung beschlossen: Vertreter von der Nato dürfen nicht mehr in Russland arbeiten. 

Vorher hat die Nato gesagt: 8 Russen machen in Brüssel bei der Nato Spionage. Die Nato hat entschieden: Diese 8 Russen dürfen nicht in Brüssel bleiben. 

Politik-Experten sind sehr beunruhigt über diese Entwicklung: Sie meinen: Auch wenn die Beziehungen schlecht sind, muss man miteinander reden. Das Gespräch ist jetzt nicht mehr möglich.

www.nachrichtenleicht.de