Sturm verwüstet Ort in Ostfriesland

Vermischtes, 20. August 2021

Ein Sturm hat schwere Schäden in dem Ort Großheide in Ostfriesland angerichtet. Experten glauben: Das war ein Tornado.

Der Sturm hat Häuser in Ostfriesland schwer beschädigt (Mohssen Assanimoghaddam/dpa)

Der Sturm hat 50 Häuser beschädigt und Bäume und Strom-Masten umgeknickt. In manchen Häusern können die Menschen nicht mehr wohnen. Verletzt wurde durch den Sturm niemand. 100 Feuerwehr-Leute waren im Einsatz.

Der Sturm war vielleicht ein Tornado. Tornados sind in Deutschland sehr selten. Ein Tornado ist ein Luft-Wirbel. Er reicht vom Boden bis zum Himmel. Die Luft dreht sich in dem Wirbel sehr schnell im Kreis. Dadurch ist er sehr gefährlich und kann große Schäden anrichten. 

www.nachrichtenleicht.de