Terroristen verhaftet

Nachrichten, 17. April 2020

Die Polizei hat mögliche Terroristen festgenommen. Sie sollen Mitglieder von der Terror-Gruppe IS sein. Die Ermittler sagen: Die Männer haben Anschläge geplant.

Der Innen-Minister von Nordrhein-Westfalen, Herbert Reul (imago / J. Krick)

Die Polizei hat die 4 Männer in dem Bundes-Land Nordrhein-Westfalen festgenommen. Ein anderer war schon im Gefängnis. Sie kommen alle aus dem Land Tadschikistan. Das ist in Asien. Die Männer sind zwischen 24 und 32 Jahren alt. Die Ermittler sagen: Die 5 Männer wollten 2 Militär-Basen in Deutschland angreifen. Dort sind Soldatinnen und Soldaten aus dem Land USA stationiert. Und die Männer wollten auch einen Mann angreifen, der den Islam kritisiert hat. Die Ermittler sagen: Die Männer hatten Schuss-Waffen, Munition und auch eine Anleitung, wie man Bomben baut. 

Der Innen-Minister von Nordrhein-Westfalen heißt Herbert Reul. Er sagt: Es gab keine Gefahr, dass es bald einen Anschlag geben könnte. Aber die Pläne der Männer waren sehr ernst. Der Bundes-Gerichts-Hof hat entschieden: Die Männer müssen in Untersuchungs-Haft.

www.nachrichtenleicht.de