Tote Elefanten

Vermischtes, 10. Juli 2020

In dem Land Botsuana in Afrika sind viele Elefanten gestorben. Bisher weiß man noch nicht, warum die Elefanten gestorben sind. Tier-Schützer machen sich große Sorgen.

In Botsuana gibt es viele tote Elefanten. (pda-Bildfunk / AP )

Es sind mehr als 300 Elefanten gestorben. Die Behörden sagen: Es liegt nicht an Wilderern. Denn Wilderer töten Elefanten, weil sie die Stoß-Zähne wollen. Die Stoß-Zähne sind sehr viel Geld wert. Aber alle toten Elefanten hatten noch ihre Stoß-Zähne. Manche Expertinnen und Experten sagen: Vielleicht ist es eine Krankheit. Aber es ist nicht klar, welche Krankheit es sein kann. Denn andere Tiere haben sich nicht angesteckt.

Afrikanische Elefanten sind eine bedrohte Tier-Art. Es gibt ungefähr 130.000 Tiere auf der Welt. Tier-Schützerinnen und Tier-Schützer sagen: Wir müssen schnell herausfinden, was mit den Elefanten passiert ist. Sie haben Angst, dass noch mehr Tiere sterben. Alle toten Elefanten lebten in dem Gebiet von dem Fluss Okavango in Botsuana. Dort leben sehr viele seltene Tier-Arten. Deshalb ist es ein UNESCO-Welt-Erbe. 

www.nachrichtenleicht.de