Trump will Truppen abziehen

Nachrichten, 19. Juni 2020

Der Präsident von dem Land USA heißt Donald Trump. Jetzt hat Trump gesagt: Die USA ziehen 9.500 Soldaten aus Deutschland ab. Vorher hat es schon Berichte über den Abzug gegeben.

Vor 2 Jahren hat US-Präsident Donald Trump Soldaten in Deutschland getroffen (AP via dpa/Andrew Harnik)

Insgesamt wohnen und arbeiten in Deutschland 34.500 Soldaten und Soldatinnen aus den USA. Trump hat immer wieder damit gedroht, Soldaten aus Deutschland abzuziehen. Trump sagt: Deutschland zahlt nicht genug Geld an die Nato. Die Nato ist ein Verteidigungs-Bündnis von 29 Ländern.

Bundes-Außen-Minister Heiko Maas sagt: Deutschland kennt noch nicht die genauen Pläne über den Abzug. Er sagt auch: Für die Sicherheit in Deutschland und in Europa sind die US-Soldaten wichtig.

Viele Politiker in den USA halten den Abzug der Soldaten aus Deutschland für falsch. Sie meinen: Russland könnte damit stärker werden und mehr Einfluss in Europa bekommen. 

www.nachrichtenleicht.de