Antenne Bethel » Allgemein » „Laufen und Gutes tun“ – Eine Veranstaltung auch für Bethel
Andreas Post im Gespräch mit Tanja Krüger

„Laufen und Gutes tun“ – Eine Veranstaltung auch für Bethel

Am Samstag, den 07. September fand in St Vit, kurz hinter Rheda-Wiedenbrück, zum 15. Mal die Veranstaltung „Laufen und Gutes tun“ statt. Zahlreiche Läufer jeden Alters aus dem Umland starteten in verschiedenen Klassen. Für die Kleinsten gab es ein Bobbycar-Rennen.

Die Veranstaltung wurde durch den Bethel-Mitarbeiter Andreas Post ins Leben gerufen. Die Einnahmen des Benefizlaufs werden der Ambulanten Palliativpflege für Kinder in Bethel, der Deutschen Knochenmarksspenderdatei (DKMS) und unverschuldet in Not geratenen Familien aus Rheda-Wiedenbrück gespendet.

Auch Bethel-Mitarbeiter waren vertreten. Ein Team von Bethel.regional aus Rheda-Wiedenbrück nahm am 4,8 km langen Firmenlauf teil. Und weil auch die Mitarbeiter inklusiv denken, schoben sie die ganze Strecke einen Rolli. Toll.

Tanja Krüger und Michael Marchel sendeten live von dort und versuchten ein Stimmungsbild zu übermitteln. Aber wirklich dabei ist man nur, wenn man mal nach St. Vit fährt und sich die tolle Stimmung anschaut und anhört, vielleicht sogar mitläuft. Der nächste Lauf findet am 5. September 2020 statt. Sehen wir uns ?

Diese Diashow benötigt JavaScript.